Diesellok 2143.070-7 (NLB)

Foto: Copyright Alfred Jirout
2143.070 des Verein Neue Landesbahn - Präsentation am Regiobahnhof Ernstbrunn (Oktober 2014)

Anzahl: 77

Baujahre: 1964 - 1977

Länge über Puffer: 15.800 mm

Dienstmasse: 67 Tonnen

Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h

Antrieb: dieselhydraulisch

Anzugfahrkraft: 196 kN

Treibraddurchmesser: 950 mm

Leistung: 1115 kW

 

Die Lok ist mit einer Vielfachsteuerung ausgestattet und und hat einen Zugheizgenerator.

 

 

 

Geschichte:

Die Loks wurden als Universallokomotiven für die nicht elektrifizierten Strecken der Österreichischen Bundesbahnen hergestellt. Ebenfalls waren diese Lokomotiven im Verschubdienst eingesetzt. Simmering Graz Pauker lieferte insgesammt 77 Stück dieser Baureihe an die ÖBB. Gebaut wurden die Loks bei der SGP in Floridsdorf und SGP in Simmering.

Die Diesellok 2143.070 des Verein Neue Landesbahn

Anfang des März 2014 ergab sich die Möglichkeit für den Verein Neue Landesbahn die 2143 070-7 und ihre Schwester 2143 048-3 zu erwerben. Wir starteten darauf die Wiederinbetriebnahme der 2143 070-7, um die Lokomotive im Farbkleid der späten 1980er Jahre vor Sonderzüge speziell im Weinviertel einsetzen zu können.


Mit den Spantenwagen der Firma Bahn im Film steht unserem Verein nun auch ein Dieselzug mit derzeit 180 Sitzplätzen für Charterzüge (Firmenfeiern, Geburtstage, Hochzeiten, Fotofahrten etc.) zur Verfügung. Wir machen ihnen gerne ein entsprechendes Angebot!

Ab der Saison 2015 wird die Lokomotive mit den Waggons den NostalgieExpress Leiser Berge bespannen und somit wieder ein Stück Geschichte aus dem wunderschönen Weinviertel wiederspiegeln.

Leiser Berge Express "neu" vorgestellt

Foto: Copyright Alfred Jirout
Leiser Berge Express für 2015 bei der Ausfahrt aus Ernstbrunn

Seit Oktober 2014,  hat die unter der Führung des Verein Neue Landesbahn mustergültig restaurierte 2143.070-7 wieder eine Zulassung. Die in das Design der 1980er zurückversetzte Lokomotive wird im kommenden Jahr den schon seit Jahren bekannten Nostalgie Express Leiser Berge von Wien nach Ernstbrunn bespannen. Neben der restaurierten Maschine werden auch die schon seit einiger Zeit beim Verein zur Verfügung stehenden blau-weißen Spantenwagen eingesetzt.

Diese Wagentype war jahrelang mit der Reihe 2143 auf den Weinviertler Lokalbahnen im Personenverkehr unterwegs. Der Wagensatz wird gemeinsam vom Verein Neue Landesbahn und von der Firma Bahn im Film unterhalten. Mit den zur Verfügung stehenden Wagen können nun auch Fahrten für Privatpersonen oder Firmen angeboten werden.

Ergänzend zu dem nun im neuen Glanz erstrahlenden Dieseloldtimer können auch Fahrten mit der Vereinseigenen Dampflokomotive der Reihe 93 angeboten werden. Geplant ist im nächsten Jahr an Samstagen den beliebten Ausflugszug von Wien in die Leiser Berge zu bespannen. In der Regel wird der Zug von der 2143.070-7 geführt. Zu speziellen Anlässen wird die Dampflokomotive 93.1420 auf der Landesbahn zum Einsatz kommen.

Am 24. Oktober wurde aufgrund der bevorstehenden Leistung eine Präsentationsfahrt durchgeführt. Zu diesem Anlass war die 2143er von Mistelbach mit dem Wagensatz nach Ernstbrunn gekommen. Nach der Präsentation des Triebfahrzeuges und des Wagensatzes, wurde für die Ehrengästen ein Sonderzug nach Würnitz-Hetzmannsdorf auf der Landesbahn in Verkehr gesetzt.

Das Zayataler Schienentaxi auf Facebook

Sie wollen Mitglied im Verein Neue Landesbahn werden?

Informieren Sie sich hier!

 

 

 


Bestellen Sie über dieses Logo und unterstützen Sie damit den Verein Neue Landesbahn!

Am Zayataler
Schienentaxi
gilt einmalig die NÖ Card.

Wir sind Verkaufsstelle
der NÖ Card!

Familienpass ist nicht gültig!

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

LOKBAUSTEIN

Beteiligen Sie sich an den Wartungsarbeiten und erwerben Sie einen Baustein der Vereinsdampflok!

 

Informationen zum Baustein hier.