Mit Bildern dabei...beim Zayataler Schienentaxi

Längster Draisinenzug am Schienentaxi

73 Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonal der Neuen Mittelschule Rzehakgasse in Wien 11, fuhren im Zuge des Besuchs des MAMUZ in Asparn an der Zaya, am 14. Mai 2014, mit dem Zayataler Schienentaxi von Mistelbach nach Asparn. Dabei mussten alle verfügbaren Wagen zu einem 8-teiligen Draisinenzug zusammengehängt werden.

 

Nach dem Besuch ging es mit der Garnitur wieder zurück nach Mistelbach und mit der Schnellbahn zurück nach Wien. Ein umweltfreundlicher Ausflug mit Bahn und Schienentaxi. Lob kam vom Personal des Zayataler Schienentaxis für die wirklich braven und disziplinierten Kinder. 

 

Lob für die Kinder gab es vom Obmann des Vereins, Gerhard Ullram: "Die Kinder waren sehr brav und diszipliniert! Ansolutes Highlight für die Kinder war der Cabriowagen. Dieser hat 12 Sitzplätze, doch an diesem Tag, hätte er gut 30 Plätze benötigt. Ein Danke an die Neue Mittelschule Rzehakgasse für euren Besuch!"

13. Juli 2013 - Präsentation des "Rotes Kreuz" Steuerwagen

Am 13.7.2013 wurde der neue Steuerwagen im Design des "Roten Kreuz" in Asparn an der Zaya präsentiert.
Viele Gäste waren bei der Präsentation dabei. Darunter der Bürgermeister von Asparn an der Zaya Johann Panzer. In Vertretung des Präsidenten des Roten Kreuzes war Hr. Josef Schmoll, Vizepräsident des Roten Kreuzes anwesend und hielt auch eine Ansprache. Er verlieh Hr. Christian Pühringer, der die Idee zur Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz hatte, eine Anerkennungsurkunde und einen Swarovski Kristall. Für den Verein Neue Landesbahn war Obmann Alfred Jirout anwesend und hielt eine Ansprache.

 

Nach den Ansprachen fand die erste Fahrt der "Rot Kreuz" Draisine nach Mistelbach und zurück statt. Hier wurde die Draisine in seiner Funktion als Steuerwagen eingesetzt. Karl Vodera von den FROWOS und der Obmann Alfred Jirout fuhren den Eröffnungszug.

Die neue Draisine (X501.6113) bietet 12 Personen Platz und fährt seit 14.7.2013 im Zugverband des Zayataler Schienentaxis.

 

Dies und Das am Schienentaxi

Eröffnung des Zayataler Schienentaxis am 29. September 2012

Erste Fahrzeuge der FROWOS erreichen Mistelbach

Am 10. August 2012 war es soweit. Bereits in der Früh, wurden die Fahrzeuge, die nach Asparn an der Zaya umsiedeln, in Oberschützen auf den Spezial-LKW geladen. Das waren der Cabriowagen, die X626.172 und der gedeckte Zwischenwagen X501.0001.

 

Gegen 19:20 Uhr, rollte der LKW aus Mistelbach heraus Richtung Asparn an der Zaya. Die folgende Fotostrecke zeigt, wie die Fahrzeuge vom LKW auf die Schiene kamen.

Das Zayataler Schienentaxi auf Facebook

Sie wollen Mitglied im Verein Neue Landesbahn werden?

Informieren Sie sich hier!

 

 

 


Bestellen Sie über dieses Logo und unterstützen Sie damit den Verein Neue Landesbahn!

Am Zayataler
Schienentaxi
gilt einmalig die NÖ Card.

Wir sind Verkaufsstelle
der NÖ Card!

Familienpass ist nicht gültig!

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

LOKBAUSTEIN

Beteiligen Sie sich an den Wartungsarbeiten und erwerben Sie einen Baustein der Vereinsdampflok!

 

Informationen zum Baustein hier.